Service


Wirtschaftlichkeit

Wenn es um Alternativen geht:
Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Generika- und Importarzneimitteln. Fragen Sie uns nach preiswerten Alternativen.

Wenn es um Ihre Kosten geht:
Sie können jederzeit eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse und als Jahresabrechnung für das Finanzamt bei uns anfordern. Außerdem bekommen Sie von uns bei Einkauf mit Ihrer Kundenkarte 3% Rabatt auf sämtliche Körper- und Kosmetikartikel.

Wenn es um Ihre Vorteile geht:
Schnelle und preiswerte Lieferung des gesamten Praxis- und Sprechstundenbedarfes, stets zu Ihrem Vorteil.


Zuverlässigkeit

Wenn es um Pflege geht:
Wir sind aktiv in der Betreuung von Alten- und Pflegeheimen und führen ein umfangreiches Sortiment an Inkontinenzprodukten und Artikeln zur häuslichen Krankenpflege.

Wenn es um spezielle Informationen geht:
Wir recherchieren für Sie in internationalen Datenbanken. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Wenn es um Ihren nächsten Urlaub geht:
Profitieren Sie von unserer Fernreise- und Impfberatung und lassen Sie sich Ihren persönlichen Impfplan von uns erstellen.

Wenn es um Ihre Blutwerte geht:
Wir messen Ihren Blutdruck, Blutzucker und Gesamtcholesterinwert. Auf Wunsch werden die Messwerte zu Vergleichszwecken jederzeit abrufbar in unsere Datenbank gespeichert.

Wenn es um Probleme mit Venen und Lymphe geht:
Wir messen und passen Ihre Kompressionsstrümpfe und Bandagen individuell an. Auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause.

Wenn es um Ihren neuen Nachwuchs geht:
Wir arbeitem mit Hebammen zusammen und bieten einen umfassenden Service für Mutter und Kind zusammen. Wir verleihen Babywaagen und Milchpumpen.

Wenn es um spezielle Wünsche geht:
Wir fertigen individuelle Rezepturen und Teemischungen. Für Ihre besondere Geschenkidee haben wir natürlich auch Gutscheine und Geschenkverpackungen parat.


Sicherheit

Wenn es um die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel geht:
Durch den Einkauf mit Ihrer Kundenkarte haben wir den Überblick und Sie die optimale Sicherheit in Bezug auf die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel.

Wenn es um Nebenwirkungen und Interaktionen geht:
Mit den Daten unserer modernen Apotheken-EDV können wir Sie intensiv pharmazeutisch betreuen und Aussagen zu Nebenwirkungen und Interaktionen herausarbeiten.

Wenn es um Qualitätsprüfung geht:
Wir überprüfen stichprobenartig die Qualität von Fertigarzneimittel und führen eine Identitätsprüfung aller Grundsubstanzen durch.

Unsere Partnerapotheken



Unser starker Partner

News

Keine Selbsthilfe bei roten Augen
Keine Selbsthilfe bei roten Augen

Ursache ärztlich klären lassen

Sie ist die häufigste Augenerkrankung und klingt oft von selbst wieder ab– die Bindehautentzündung. Nichtsdestoweniger bleiben rote, juckende Augen ein Fall für den Arzt. Wer sich lediglich auf Selbsthilfe verlässt, geht ein hohes Risiko ein.    mehr

Junge Eltern sind schlechtes Vorbild
Junge Eltern sind schlechtes Vorbild

Ernährung und Bewegung

Werden unsere Kinder immer dicker, weil ihre Eltern ein so schlechtes Vorbild sind? Das ist gut möglich. Denn die Ergebnisse einer aktuellen Untersuchung bezüglich Ernährung und Bewegung junger Eltern sind laut Robert Koch-Institut besorgniserregend.   mehr

Hormontherapie fördert Brustkrebs
Hormontherapie fördert Brustkrebs

Höheres Risiko erneut bestätigt

Weltweit nehmen 12 Millionen Frauen Hormone gegen Wechseljahrsbeschwerden ein. Eine Studie bestätigt nun aber erneut: Hormonpräparate erhöhen das Risiko für Brustkrebs. Wann das Risiko besonders hoch ist, zeigt eine neue Metanalyse von 58 Brustkrebs-Studien.   mehr

Sozialphobie schränkt das Leben ein
Sozialphobie schränkt das Leben ein

Angst nicht zum Alltag werden lassen

Das Leid von Menschen mit sozialer Phobie ist groß, denn in ihrem Alltag sind sie stark eingeschränkt. Die Erkrankung lässt sich allerdings in vielen Fällen erfolgreich behandeln.   mehr

Auch leise Töne machen krank
Auch leise Töne machen krank

Ohrenbetäubend

Tatsache ist: Lärm macht krank. Aber auch leisere, als störend empfundene Töne können auf das Gemüt schlagen. Aktuelle Studien zeigen, dass auch bei einer andauernden „leisen“ Lärmbelastung ernsthafte Erkrankungen drohen.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im August

So mildern Sie Knieschmerzen

So mildern Sie Knieschmerzen

Im Klammergriff der Arthrose?

Kniebeschwerden kommen im vorgerückten Alter oft vor: Jeder 4. über 60 plagt sich damit herum, Fraue ... Zum Ratgeber
Adler-Apotheke
Inhaber Michael Körner
Telefon 03733/ 6 60 62
E-Mail info@adler-apotheke-buchholz.de